News

Fliegende Mofas, röhrende Mopeds

24.06.2012


In Rom zeigt weißer Rauch an, dass ein Papst gewählt ist, in Esselbach ließ sich an blauen Rauchsignalen und grauen Staubwolken am Samstag schon von weither erkennen, dass hier Fahrer auf heißen Öfen um die Plätze auf dem Siegerpodest rangen. Zwölf Stunden lang rasten Mofas und Mopeds über die BMX-Strecke.

500 Gäste an der Strecke und viele mehr außerhalb des Geländes schauten zu, wie 45 Mannschaften um die Siegerpokale in drei Klassen kämpften. Nach der Registrierung der Teams und der technischen Abnahme trainierten die Fahrer ab Freitag auf der Strecke. Im Qualifying wurde die Startaufstellung ermittelt.

[weiterlesen auf mainpost.de]